MTK Anwaltskanzlei für Mietrecht, Wohneigentumsrecht, Erbrecht, Baurecht und Architektenrecht in Karlsruhe
» Wohn- und Mietrecht
Jan 20, 2011

» Wohn- und Mietrecht
Breitbandkabelanschluss vs. Parabolantenne

Ein Mieter kann von seinem Vermieter nicht die Duldung einer Parabolantenne zum Empfang von Fernsehprogrammen in HD-Qualität verlangen, wenn die Wohnung über einen Breitbandkabelanschluss verfügt, der den Empfang von Programmen in genügender Zahl und Qualität gewährleistet (BGH, Beschluss vom 21.09.2010 - VIII ZR 275/09). Der Vermieter kann ggf. die Entfernung einer von dem Mieter trotz verfügbaren Breitbandkabelanschluss angebrachten Parabolantenne verlangen und im Wege einer Unterlassungsklage durchsetzen.


« Zurück
News Rubriken





MTK-Fachanwälte
Kaiserstrasse 215
76133 Karlsruhe

Telefon
0721 - 2010954
0721 - 1208533


Fax
0721 - 2019338
0721 - 1208553