MTK Anwaltskanzlei für Mietrecht, Wohneigentumsrecht, Erbrecht, Baurecht und Architektenrecht in Karlsruhe
» Archiv
Jan  1, 2010

» Archiv
1. Ausgleichsanspruch für Pflegeleistungen

Abkömmlinge, die den Verstorbenen zu Lebzeiten unentgeltlich gepflegt haben, können von den gesetzlichen Miterben bei der Verteilung des Nachlasses einen besonderen Ausgleich verlangen (§2057 a Abs.1 S.2 BGB). Mit der Erbrechtsreform, die für alle Erbfälle ab dem 01.01.2010 gilt, ist die bisherige Voraussetzung, dass der Pflegende eigene Einkommenseinbußen erlitten haben muss, weggefallen. Nach wie vor kann die Sondervergütung aber nur von Abkömmlingen es Erblassers beansprucht werden, nicht aber von anderen Angehörigen, die die Pflege leisten.



« Zurück
News Rubriken





MTK-Fachanwälte
Kaiserstrasse 215
76133 Karlsruhe

Telefon
0721 - 2010954
0721 - 1208533


Fax
0721 - 2019338
0721 - 1208553